Herzlich Willkommen – Hier findest Du alles rund um das Sportstudium

Auf der Seite Studium-für-Sportler findest Du alles rund um das Sportstudium. Neben allgemeinen Informationen zum Sportstudium werden detailliertere Informationen zu den einzelnen Sportstudiengängen gegeben, welche die Sportbranche aktuell bietet. Du findest hier auch Infos rund um die Berufsfelder.

Die Seite richtet sich schwerpunktmäßig an Sportler, die eben auch beruflich zukünftig sportlich bleiben wollen. Es gibt mittlerweile auch sehr interessante Studienangebote für Profisportler, die neben ihrer Sportkarriere studieren wollen. Dies läuft dann über ein semi-virtuelles Studium, wo die Fachkenntnisse im Rahmen des Selbststudiums erworben werden müssen. Sporadische Präsenzen mit den Lehrbeauftragten runden das Sportstudium dann ab. Auch sehr interessant für Berufstätige, die sich on the job weiterbilden wollen. Weitere Informationen hierzu findest du unter der Rubrik Wissenswertes.

Sportstudium und Informationen rund um das SportstudiumÜber 90.000 Sportvereine gibt es in Deutschland. Mehr als 26 Millionen Sporttreibende resultieren daraus. Sport hat in unserer Gesellschaft mittlerweile einen enorm hohen Stellenwert eingenomen. Ein Blick in die Tageszeitungen genügt: Neben Politik ist Sport das beliebteste Thema der Journalisten. Und sicher kennst due es selbst von Dir und Deinem Umfeld: Fragen über aktuelle Transfers in der Fussball-Bundesliga oder die Nachbesprechung eines Bundesliga-Spieltages sind mittlerweile schon ganz normale Gewohnheiten im Freundeskreis oder unter Arbeitskollegen auf der Arbeit sowie Studenten und Studentinnen.

Sport hat demnach eine sehr wichtige Bedeutung. Einerseits für die private Gesellschaft, aber auch für die Volkswirtschaft. Denn Sport schafft Arbeitsplätze und auch Randsportarten warden immer beliebter und auch professioneller, so dass auch hier immer neue Jobmöglichkeiten entstehen. Es ist eben icht nur Fussball, der das Sportgeschehen dominiert, sondern auch eine Vielzahl von anderen Sportarten, die immer mehr und mer an gesellschaftlicher Bedeutung gewinnen.





Die Entwicklung der kompletten Sportbranche ist also durchweg positive und wird sich in den nächsten Jahren immer weiter entwickeln. Vor zehn Jahren zum Beispiel waren die beruflichen Erfolgsaussichten mit einem Sportstudium nicht sonderlich hoch. Heute ist das Sportstudium ein ganz normales Studium wie Jura und Medizin. In den nächsten Jahren wird es sicher nich mehr verschiedene Spezialisierungen und Studienrichtungen in der Sportbracnhe geben. Die aktuellen Entwicklungen gehen ganz klar in diese Richtung.


Aktuelles


31.07.2015
SRH Hochschule ist neue “Partnerhochschule des Spitzensports”

Seit Jahren engagiert sich die SRH Fernhochschule für die Vereinbarkeit von Spitzensport und Studium. Jetzt wurde ihr durch den Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh) der Titel „Partnerhochschule des Spitzensports“ verliehen. Im Rahmen dieser Kooperation wurde auch die Zusammenarbeit mit weiteren acht Olympiastützpunkten (OSP) besiegelt.

18.06.2015
Studierende der SRH Fernhochschule nehmen an den 1. Europaspielen teil

Vom 12. bis 28. Juni 2015 finden in Baku die 1. Europaspiele der Geschichte statt. Insgesamt 17 Tage lang messen sich über 6000 Athleten aus 50 Nationen in 20 Sportarten. An den ersten kontinentalen Spielen Europas – vergleichbar mit den Asien- oder den Panamerikanischen Spielen – nehmen auch fünf Leistungssportler teil, die derzeit ein Bachelor- oder Master-Studium an der SRH Fernhochschule absolvieren, darunter Sportschützin Beate Gauß und Volleyballspielerin Louisa-Christin Lippmann.

05.06.2015
Tag der offenen Tür an der EMBA

Auf Probe Campusluft schnuppern heißt es am Samstag, den 13. Juni 2015, von 9 bis 15 Uhr an der Europäischen Medien- und Business-Akademie (EMBA) im Düsseldorfer Medienhafen. Beim „Open Campus Day“ können Interessierte den Campus der privaten Business-Akademie in der Speditionstraße 9 erkunden und sich persönlich über das Bachelor-Studienangebot beraten lassen.



Tipp: Institute für das Sportstudium vergleichenUnser Tipp:

Nutze die Seite hier nur zur groben Orientierung. Wenn Du Dich für ein Sportstudium interessierst, dann solltest Du Dir Gedanken darüber machen, welche Studienart, also Sportstudium in Vollzeit, Fernstudium, Duales Sportstudium oder virtuelles Sportstudium, für Dich in Frage kommt. Danach suche Dir Studieninstitute raus und schaue Dir die Sportstudiengänge an, welche Dich interessieren. Es lohnt sich die Studiengänge verschiedener Institute inhaltlich miteinander zu vergleichen. Jedes Institut ist inhaltlich anders aufgestellt.


Diese Sportstudiengänge findest Du auf unserem Studienportal:

Wir haben Dir auf unserem Studienportal insgesamt sechs Sportstudiengänge näher vorgestellt. Neben allgemeinen Informationen zu dem jeweiligen Studiengang findest Du eine grobe Übersicht der Studieninhalte und ein paar Informationen zu den beruflichen Perspektiven nach dem Sportstudium. Ergänzend dazu findest Du auch immer wieder nützliche Tipps von uns zu den konkreten Sportstudiengängen.

Sportstudium Sportjournalismus

Sportjournalismus

Sportstudium Sportpsychologie

Sportpsychologie

Sportstudium Sportmanagement

Sportmanagement

Sportstudium Sport- und Eventmanagement

Sport- und Eventmanagement

Sportstudium Sportwissenschaften

Sportwissenschaften

Sportstudium Sportmarketing

Sportmarketing


 

 

 

 

 

 

 

 

Die Seite soll lediglich zur ersten Orientierung und allgemeinen Informationsaufnahme dienen. Jede Universität, Hochschule und Akademie hat andere Studieninhalte. Schaut Euch diese ganz genau an, um einen Studiengang beurteilen zu können. Alle Informationen rund um das Sportstudium findet Ihr im Curriculum des jeweiligen Sportstudienganges. In der Regel stellen Universitäten und Hochschulen diese auf der Webseite zum Download bereit.Vor dem Sportstudium solltest Du Dir Gedanken über die Studienart machen. Hier gibt es mittlerweile verschiedene Möglichkeiten, ein Sportstudium zu absolvieren. Die beliebtesten Formen sind Vollzeitstudium, Duales Studium, Fernstudium und Semi-Virtuelles Studium. Die Wahl der Studienart solltest du von Deiner beruflichen Situation abhängig machen.




Sportstudium - Studium-fuer-sportler.deDas virtuelle Sportstudium und das Fernstudium zum Beispiel bieten sich an, wenn Du Dich on the job weiterbilden möchtest. Nähere Informationen findest du unter der Rubrik Wissenswertes. Es muss auch nicht immer ein Sportstudium sein. Besonders für die Sportbranche gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Weiterbildung, die mitunter einen sehr hohen Stellenwert haben. Auch hier findest du unter der Rubrik Wissenswertes zahlreiche Informationen und eine Übersicht mit Weiterbildungs-Instituten.

Viel Spaß auf der Seite Studium-für-Sportler.de und denke bitte daran, diese Seite lediglich zur groben und ersten Orientierung zu nutzen. Jedes Sportstudium ist von Institut zu Institut anders aufgebaut und besteht aus unterschiedlichen Modulen. Auch gibt es erhebliche Unterschiede zwischen Universitäten / Hochschulen und privaten Akademien. Ein Besuch zum Tag der offenen Tür lohnt sich bei den potentiellen Studieninstituten lohnt sich also auf jeden Fall und sollte vor der endgültigen Entscheidung in Erwägung gezogen werden.